Das CJD - Die Chancengeber CJD Nord

Das CJD Nord auf dem Deutschen Präventionstag

24.05.2019 CJD Nord « zur Übersicht

Das CJD Nord war am 20. und 21.05.2019 mit einem Stand auf dem Deutschen Präventionstag vertreten. Aufgrund des Themenschwerpunktes ‚Radikalisierung und Gewalt‘ waren insbesondere fünf Angebote vertreten – Bidaya – Fachstelle für religiös begründeten Extremismus, Modelprojekt PräRaDEx – Deradikalisierung im Haftkontext und JUMP – Ausstiegsarbeit in MV sowie das Regionalzentrum für demokratische Kultur und die Partnerschaften für Demokratie.

JUMP war auf dem Deutschen Präventionstag mit einer Posterpräsentation vertreten. Teilnehmende konnten sich über den Zusammenhang von extremer Rechter, Bindung und Ausstiegsarbeit informieren. Ein Mitarbeiter des Teams stand für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Das Poster verdeutlicht die Problemlage: In der Arbeit von JUMP zeigen alle Klient*innen unsichere Bindungsstile. In dieser hoch individualisierten Arbeit erscheint das als ein übergreifendes Merkmal. Entsprechende Auswirkungen zeigen sich in den Interventionen. Ein Text zum Poster findet sich zum download auf der Homepage des Deutschen Präventionstages.

Mit der Teilnahme an Workshops und Vorträgen fand eine intensive fachliche Auseinandersetzung statt. Die zahlreichen Gespräche am Rande verwiesen einerseits auf ein breites Eingebundensein in unterschiedliche Netzwerke. Andererseits zeigten viele Besucher Interesse an den Angeboten des CJD Nord. Zudem konnten neue Netzwerkpartner*innen hinzugewonnen werden. Mit neuen Informationen, Erkenntnissen und Ideen geht die Arbeit jetzt weiter.